Karte vom Rheinland

Rahmenvereinbarung

zur Zusammenarbeit von Museen und Schulen in Ganztagsangeboten


In Düsseldorf wurde im Mai die “Rahmenvereinbarung zur Zusammenarbeit in Ganztagsschulen und Ganztagsangeboten” (Rahmenvereinbarung OGS) zwischen dem Ministerium für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen, dem Ministerium für Generationen, Familien, Frauen und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen und dem Arbeitskreis Museumspädagogik Rheinland und Westfalen e.V., dem Verband Rheinischer Museen e.V. und der Vereinigung Westfälischer Museen e.V. geschlossen.

Damit sind nun auch die Museen offiziell durch die einschlägigen nordrhein-westfälischen Ministerien als Partner für die Gestaltung von Ganztagsangeboten anerkannt.

Wie der Name bereits zum Ausdruck bringt, schafft die Vereinbarung den weiten rechtlichen Rahmen und ist als allgemeine Willensbekundung sowie Aufruf an die Schulen, Museen und ihre Träger zu verstehen, museumspädagogische Angebote in Zukunft möglichst vielen Kindern anzubieten, die Ganztagsschulen und Ganztagsangebote besuchen.

Der Verband Rheinischer Museen, die Vereinigung Westfälischer Museen sowie der Arbeitskreis Museumspädagogik hoffen, die Vereinbarung möge mit dazu beitragen, den Abschluss von örtlichen Kooperationsvereinbarungen zu erleichtern und zu befördern

Downloads zu diesem Artikel:

MuSchuRahmenvereinbarung