Karte vom Rheinland

VI. Rheinischer Museumstag am 15. Juni 2009

“over de grens” – deutsche und niederländische Museen im Vergleich


Der Verband Rheinischer Museen führt am 15. Juni 2009 im Limburgs Museum im niederländischen Venlo den VI. Rheinischen Museumstag zum Thema des Vergleichs deutscher und niederländischer Museumsarbeit durch. Je drei deutsche und niederländische Museumsdirektoren aus der Sparte der Historischen, der Freilicht- und der ehrenamtlich geführten Museen werden ihre aktuelle Museumsarbeit vor- und gegenüberstellen. “Neue Methoden der Kulturförderung” beider Länder sollen in einem zweiten Teil vorgestellt werden. Von niederländischer Seite wird O. M. T. Wolfs, die Deputierte für Kultur, über die “Culturele Biografie Limburgs”, die auf dem Gebiet der Geschichts- und Kunstvermittlung neue Wege geht, referieren. Für Nordrhein-Westfalen spricht Peter Landmann, der Leiter der Abteilung Kultur der Staatskanzlei NRW, über das “Modellland Kulturelle Bildung NRW”.
Die Tagung bietet die Chance, die Arbeitsweise unserer Nachbarn besser kennen zu lernen und kann helfen, Partner für grenzüberschreitende Projekte zu finden.

Düsseldorf, 17. Februar 2009