Karte vom Rheinland
heimatmuseum-bergneustadt

Bergneustadt – Heimatmuseum

Heimatverein “Feste Neustadt” e.V.
Wallstraße 1
51702 Bergneustadt

Tel.: (0 22 61) 4 31 84
Fax: (0 22 61) 4 31 84

Öffnungszeiten: Di – Sa 15-17 Uhr, So 14-17 Uhr

Eintritt: € 1,00, ermäßigt € 0,75, Kinder € 0,50
Führungen auf Anfrage

Das 1984 eröffnete Heimatmuseum geht auf die Initiative eines bereits seit Beginn der 1950er Jahre aktiven Heimatvereins zurück. Es befindet sich in einem teils verschieferten Fachwerkhaus innerhalb der mittelalterlichen Stadtanlage. Neben einer geologischen Abteilung zeigt das Museum Beispiele oberbergischer Wohnkultur des 19. und 20. Jahrhunderts sowie der häuslichen Arbeitswelt. In anderen Räumen werden Ereignisse der Bergneustädter Geschichte und das traditionsreiche Schützenwesen dokumentiert. Als Rauminszenierung werden ein Bürgermeisterzimmer, ein Kontor aus der Zeit um 1900, Arbeitsplätze von Ahndwerkern wie Schreiner, Drechsler und Schuster, eine nahezu vollständig erhaltene Lagerapotheke und ein kleines Klassenzimmer präsentiert. Ein eigener Ausstellungsraum ist dem 1864 in Bergneustadt geborenen “Entenmaler” Alexander Köster gewidmet. Für das Schmiedehandwerk und die Bäckerei stehen zwei Nebengebäude zur Verfügung, die zu besonderen Anlässen in Betrieb genommen werden.

Es findet jährlich um den 13. Mai ein Museumsfest zum Stadtgeburtstag statt. Außerdem werden jährlich ca. 30 standesamtliche Hochzeiten durchgeführt.

Anfahrt mit dem PKW:
A 4 bis Kreuz Reichshof/Bergneustadt, B 256 Richtung Bergneustadt, Südring, Othestraße, Kölner Straße, der Beschilderung folgen, Parkplätze sind vorhanden

Kontakt:

heimatverein-bergneustadt@t-online.de

www.heimatverein-bergneustadt.de