Karte vom Rheinland
haus_dahl

Marienheide – Historisches Bauernhaus Dahl

Außenstelle des Museums des Oberbergischen Kreises

Ortsteil Müllenbach
51709 Marienheide
Tel.: (0 22 61) 28 77 1
Fax: (0 22 93) 91 01 40

Öffnungszeiten: April – September:
Di und Do 10 – 14 Uhr
Sa und So 14 – 18 Uhr

Eintritt: € 2,00,
ermäßigt € 1,00

Kulturzeit 2007:
jeden 1. Sonntag im Monat, jeweils 15 Uhr, findet eine kulturelle Veranstaltung im Haus Dahl statt.

Das Mitte des 16. Jahrhunderts errichtete Haus Dahl ist das älteste Bauernhaus im Oberbergischen Kreis und gehört dem Typus des Niederdeutschen Hallenhauses an. Der Kreis erwarb es 1963 von der letzten Eigentümerin und richtete hier 1968 eine Außenstelle des Museums des Oberbergischen Kreises Schloss Homburg ein. Nach umfangreichen Sanierungsarbeiten mit dem Ziel der Sicherung und Erhaltung der historischen Bausubstanz in den vergangenen Jahren konnte Haus Dahl im Mai 2004 mit neuer Ausstellungsgestaltung wiedereröffnet werden. Gezeigt werden die Lebens- und Arbeitsverhältnisse der ländlichen Bevölkerung – mit Schwerpunkt auf dem 19. Jahrhundert. Anhand von Exponaten und Texttafeln mit historischen Fotografien werden neun Themenbereiche dokumentiert, darunter “Mensch und Tier unter einem Dach”, “Feldarbeit und Landmaschinen”, “Leben im Rauchhaus”, “Weben und Blaudruck im Nebenerwerb”, “Haus Dahl als Niederdeutsches Hallenhaus”. Da aus Haus Dahl nur wenige authentische Ausstattungsstücke erhalten sind, ergänzen Exponate aus dem Museumsbestand von Schloss Homburg die Ausstellung.

Kontakt:

schloss-homburg@obk.de

Das Historische Bauernhaus im Internet