Karte vom Rheinland
Staedtische Galerie schloss oberhausen

Oberhausen – Ludwig Galerie Schloss Oberhausen

Konrad-Adenauer-Allee 46
46042 Oberhausen

Tel.: (02 08) 412 49 28
Fax: (02 08) 412 49 13

Öffnungszeiten: Di – So 11 – 18 Uhr, Mo geschlossen

Eintritt € 6,50 ermäßigt € 3,50

Seit Jahren sorgt die Ludwig Galerie Schloss Oberhausen mit spannenden und überraschenden Ausstellungen für Aufsehen. Durch die Kooperation mit der Peter und Irene Ludwig Stiftung ist es möglich, in Oberhausen immer neue Aspekte des vielfältigen und weltweit in Museen präsentierten Sammlungsbestandes der Stiftung zu präsentieren. Die Ausstellungsreihe Berührungen der Kulturen in Meisterwerken der Kunst macht Verbindungslinien unterschiedlicher Kulturen und Zeiten erlebbar. Unter thematischen Gesichtspunkten werden Meisterwerke, von der Antike bis zur Gegenwart, von der mittelalterlichen Madonna bis zu Andy Warhol kostbar inszeniert. Ungewöhnliche Begegnungen öffnen den Blick des Betrachters für kulturelle Unterschiede und Gemeinsamkeiten.

Eine weitere Besonderheit der Ludwig Galerie ist die regelmäßige Präsentation populärer Kunst. Der Dialog zwischen Hochkunst und Trivialkultur, gehört zu den aufregendsten und produktivsten Wechselwirkungen der modernen Bilderwelt. Herausragende Arbeiten und Meister der Karikatur, des Comics und der Illustration werden hier ebenso gezeigt wie Werke der Fotografie, der Film- und Videokunst. Ein dritter Schwerpunkt der Ludwig Galerie ist die Ausstellungsreihe Landmarkenkunst, die den Wandel der Region anschaulich macht.

Die um 1810 erbaute klassizistische Schlossanlage beherbergt zudem die städtische Malschule sowie eine Artothek. In einem Nebengebäude erinnert die Gedenkhalle Schloss Oberhausen mit ihren Ausstellungen an Verfolgung und Wiederstand zwischen 1933 und 1945.

Kontakt:

sekretariat.ludwig-galerie@oberhausen.de

Die Ludwig Galerie im Internet